Der Zwetschgenbaum wächst vorwiegend in Mittel- und Südeuropa. Die Stämme erreichen nur geringe Dimensionen.
Das Holz zeigt sich in feiner Struktur und lebendiger Farbe.
Die harte und feste Zwetschge ist feinporig und gleichmäßig gewachsen. Die Jahresringe sind deutlich und unterschiedlich breit. Auffällig sind viele kleine, dunkle Spiegel und die unregelmäßigen, stellenweise sehr intensiven, lebhaften, violetten Farbstreifen. Nicht selten findet man auch eine insgesamt violette Tönung, die im Laufe der Zeit immer mehr zu braun tendiert. Ansonsten überwiegen kräftige, hellere und dunklere Rotbraun-Töne, mit orange-gelben und grau-grünen Nuancen.
Zwetschge ist ein besonderes Holz mit edlem, eigenwilligen, wild-eleganten Aussehen, das vor allem kleinen Möbelstücken einen außergewöhnlichen Charakter verleiht.

Der Baum wächst vor allem in Mittel- und Südeuropa. In Deutschland kommen drei Rüsterarten vor: Feldrüster, Bergrüster und Flatterulme.
Das Holz ist vorwiegend mittelbraun mit besonderer Textur.
Bei der harten und festen Rüster sind die Jahresringe auffällig, das Porenbild wechselt zwischen grob und fein. Die feinen Spätholzporen erscheinen in Gruppen als interessante wellig-zackige Streifen, kleine sehr deutliche dunklere Spiegel prägen das besondere Aussehen.
Farblich deckt die Rüster einen großen Bereich ab: Je nach Art und Standort findet man eine hellbraune, rötlich mittelbraune bis schokoladenbraune Färbung mit lebhaft schwankenden hellgrau-grüngelben Nuancen.
Rüster ist beliebt aufgrund seiner außergewöhnlichen Struktur und angenehmen, behaglichen Brauntönen.

Die Platane kommt in ganz Europa vor. Der mit bis zu 35 m Höhe stattliche Baum hat oft eine sehr breite Krone. Markant ist die großflächig schuppende Rinde in dunkelgrau oder braun, darunter hellgelb.
Das harte Holz der Platane hat einen schönen vorwiegend rötlich mittelbraunen Ton.
Geradfaserig gewachsen zeigt es eine feine Textur mit kleinen zerstreuten Poren.
Markant sind sehr zahlreiche dunklere Markstrahlen, die im Radialschnitt große, glänzende und auffällige Spiegel bilden, tangential rötliche Streifchen auf hellerem Grund.
Die teilweise starke Maserung der Platane wirkt sehr dekorativ.