Über moebelle
Unser möbelle Tischlereikollektiv besteht seit 1987 und hat sich aus einem Wohn-und Arbeitskollektiv entwickelt, das Ende der 70er Jahre in Berlin-Schöneberg entstand - mitten „im Kiez“ in einem großen, lichtdurchfluteten Dachgeschoss eines alten Gewerbehofs. Seit Anfang 2011 sind wir in die ehemalige Schlüterbrot-Fabrik in Berlin-Schöneberg (fast Tempelhof) umgezogen. Durch das alte Gewerbegebiet unweit des Südkreuzes weht ein frischer Wind, so dass wir hier eine lebendige Atmosphäre und gute Bedingungen für unsere Werkstatt finden. Im Kollektiv zu arbeiten heißt für uns Selbstständigkeit und Eigenverantwortung in der Gruppe, in der wir uns mit unseren individuellen Fähigkeiten vorteilhaft ergänzen und verstärken. Mit unserer Arbeit sind wir intensiv verbunden und wir schätzen den unmittelbaren Kontakt zu unseren Kunden. So besprechen Sie Entwürfe, technische Lösungen, Angebote und Termine mit ein und derselben Person.

Fotoreportage von Jack Gelfort 2001


zurück